Seitenende

- Ankündigung: Jahresausstellung des SKB - Saarländisches Künstlerhaus - kostenfrei -

- Pressemitteilung Saarländisches Künstlerhaus Saarbrücken e. V. vom 22.06.2017 -

Figurale Zeichnung mit Buntstiften auf Papier
Bild & Foto © Brigitte Benkert
Logo mit Grafik und Text in Blau, mehrzeilig auf weißem Grund: Saarländisches Künstlerhaus Saarbrücken e. V.; links daneben ein Grafik von einem stilisiertem Haus bestehend aus Dach, getragen von drei Säulen, mit Fundament.

in Kooperation mit


Schriftlogo auf weißem Grund, zweizeilig: SKB - Saarländischer Künstlerbund





Jahresausstellung des Saarländischen Künstlerbundes Teil II
"Figurenleben" von Brigitte Benkert
Papierarbeiten, Steine
Saarländisches Künstlerhaus
STUDIO und studioblau
vom 26.07. bis 20.08.2017

Karlstraße 1 - Saarbrücken
[ Direkt auf der freien Straßenkarte OpenStreetMaps ]

Finissage am 20. August um 17.00 Uhr
Einführung: Karolin Schadt
EINTRITT FREI !

Saarbrücken, 22. Juni 2017 - Im zweiten Teil der Jahresausstellung des Saarländischen Künstlerbundes zeigt Brigitte Benkert Zeichnungen im STUDIO und großformatige Zeichnungen auf Türblättern sowie von ihr bearbeitete Steine im studioblau, die das Thema "Figur" wieder aufnehmen.
Der Eintritt zur Austellung sowie zur Finissage ist frei.

Brigitte Benkert ist in vielen Medien zu Hause, doch "Figurenleben", ein "Lebensthema" zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Werk: "Ich arbeite nicht plastisch, nicht mit Licht und Schatten, nur die Linie zählt und diese führt mich überall hin".

Figurale Zeichnung mit Buntstiften auf Papier
Bild & Foto © Brigitte Benkert

Wie in der Art des Epigramms, des Sinngedichts, umreißt sie die Figur, ihr Thema, mit Linien, die erst einmal Rätsel aufgeben. Im Zeichnen versucht sie, die Rätsel und Geheimnisse, die sie sich selbst aufgibt, zu lösen.

Auf den ersten Blick entsteht eine Erwartungshaltung an die Zeichnung und der Betrachter kann im "Nachzeichnen" der Linien mit seinen eigenen Augen und Gedanken versuchen, die Rätsel zu lösen.

Brigitte Benkert gibt die Linien vor und füllt sie teilweise mit Farben aus. Dann gibt sie ihren Zeichnungen Titel hinzu, die Aufschluss über die "Bezeichnung des Gegenstandes und seiner Bedeutung" geben können.

"Zeichnen ist für mich ein elementares Erlebnis. Die Beschäftigung mit der Figur, das sich Einlassen auf die Zeichnung, das leere weiße Blatt, einfach anfangen und enden. Man weiß nie, wohin etwas führt."

Brigitte Benkert, 1942 geboren in Berlin, gehört seit den 1980er Jahren der Saarländischen Kunstszene an. Sie ist seit 1992 Mitglied im Saarländischen Künstlerhaus und seit 1993 Mitglied im Saarländischen Künstlerbund. Sie ist Mitglied im BBK Landesverband Saar und seit 2007 in der Internationalen Vereinigung der Holzschneider XYLON, Deutsche Sektion e.V. aktiv.

Brigitte Benkert lebt und arbeitet in Saarbrücken.

Preise und Stipendien:

1984
2. Prix International de la Jeune Peinture et de la Jeune Sculpture, Metz

1993
Stipendium in Salzburg, Landesatelier

2003
Stipendium im Schloss Wiepersdorf

Ausstellungen (Auswahl seit 2000):

2000
"Positionen der Zeichnung im Saarland", Stiftung Demokratie Saarland
"Kunstszene Saar – Visionen 2000", Museum St. Wendel

2001
"Am Grün fehlt es ja nicht"; "Vor der Natur", Saarländischer Künstlerbund, Saarländisches Künstlerhaus und Stadtgalerie Saarbrücken

2002
"Weiterzeichnen", Stiftung Demokratie Saarland

2003
"Figura III – Arbeiten aus zwei Jahrzehnten", Kunstzentrum Bosener Mühle (E)
"kunst los", Saarländischer Künstlerbund, Stadtgalerie Saarbrücken

2004
"Zeitgleich", BBK Landesverband Saar, Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken

2005
"dreifach", XYLON, Reutlingen

2006
Festival de Gray, Frankreich
"Alles Fußball, oder was?", Museum St. Wendel
"Zeitgenössische Europäische Hochdruckgrafik", XYLON, Schwetzingen
BBK Landesverband Saar, Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken

2007
"Camouflage", Saarländischer Künstlerbund, Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken
"Kunstgarten – Gartenkunst", Schwebsange, Luxemburg
"Zeitsprung", 85 Jahre Saarländischer Künstlerbund, Stadtgalerie Saarbrücken
"dreifach - Zeitgenössische Europäische Hochdruckgrafik", XYLON, Schwetzingen
BBK Landesverband Saar, Europäische Kulturhauptstadt 2007, Luxemburg und Großregion

2008
"Runde Kunst", BBK Landesverband Saar, Saarländisches Künstlerhaus und Historisches Rathaus Kleinblittersdorf

2009
BBK Landesverband Saar, Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken
"referenzen", Saarländischer Künstlerbund, Stadtgalerie Saarbrücken

2010
"angezettelt", 25 Jahre Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken
"Edition 10", Saarländischer Künstlerbund, Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken

2011
"Sommerforum 2011 – Thema Mensch", Stadtmuseum St. Wendel

Weitere Informationen im Internet:

Saarländisches Künstlerhaus
Durch das Engagement saarländischer Künstler und Schriftsteller sowie durch die finanzielle Förderung des Saarlandes konnte das Saarländische Künstlerhaus 1985 gegründet werden.
Startseite: www.kuenstlerhaus-saar.de, zudem mit Informationen in English & Français.

Saarländischer Künstlerbund
1922-1932 - Die Gründung des Saarländischen Künstlerbundes und seine Anfänge.
Startseite: www.saarlaendischer-kuenstlerbund.de.

Seitenanfang

- Veröffentlichung dieser Seite am 02. Juli 2017 -